Im Augenblick. | Silli
2135
post-template-default,single,single-post,postid-2135,single-format-standard,admin-bar,no-customize-support,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive,no-js

Silli

Silvana.

Eine one2one Session.

Silli und ich sind nicht nur seit einer gefühlten Ewigkeit befreundet – wir haben auch ein Jahr lang zusammen in unserer kleinen Wohnung über unserem Atelier gewohnt. Es war die perfekte WG, unter anderem weil Silli liebend gerne (und unheimlich gut) kocht und mir in meinen Mittagspausen die köstlichsten Gerichte (die nebenbei auch noch gesund waren) aufgetischt hat. Außerdem ist Silli generell ziemlich großartig – und sie sieht auch noch toll aus (sorry Silli, aber das musste sein).

Deswegen ist sie auch eines meiner erklärten Lieblingsmodels (neben Franz und meinen Schwestern) und als ich letztens ein Fotoshooting für eine one2one Session plante, war klar wen ich anrufen würde. Dieser Anruf hat sich mehr als gelohnt – seht selbst, ich finde die Bilder sprechen für sich.

 

 

 

Keine Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Zur Werkzeugleiste springen